beim Finowfurter
Sportverein
Herzlich
willkommen

ALS MITGLIED,
SPIELERIN/ER
ODER FAN!

Werde ein
Teil von uns!

Neuste Meldungen

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Einfach mal vorbeischauen und mitmachen! Wir freuen uns auf dich! 😉🤾🏼‍♀️ ... Mehr sehenWeniger sehen

Einfach mal vorbeischauen und mitmachen! Wir freuen uns auf dich! 😉🤾🏼‍♀️

Unsere 2. Frauenmannschaft bedankt sich herzlich bei Ihrem neuen Sponsor: AMC Gutachten

Das Team von AMC Gutachten ist in Berlin und Brandenburg Ihr zuverlässiger Partner im Schadenfall: von der Beweissicherung an der Unfallstelle, Erstellung des notwendigen Unfallgutachtens bis zur Kommunikation mit Versicherung, Polizei und Rechtsanwalt. Ihren Unfallschaden wissen Sie bei uns in unabhängigen, professionellen Händen. Nutzen Sie nach einem unverschuldeten Autounfall den für Sie kostenfreien und vollumfänglichen Service der unabhängigen und zertifizierten Experten des TÜV SÜD.

www.amc-gutachten.de
... Mehr sehenWeniger sehen

Unsere 2. Frauenmannschaft bedankt sich herzlich bei Ihrem neuen Sponsor: AMC Gutachten

Das Team von AMC Gutachten ist in Berlin und Brandenburg Ihr zuverlässiger Partner im Schadenfall: von der Beweissicherung an der Unfallstelle, Erstellung des notwendigen Unfallgutachtens bis zur Kommunikation mit Versicherung, Polizei und Rechtsanwalt. Ihren Unfallschaden wissen Sie bei uns in unabhängigen, professionellen Händen. Nutzen Sie nach einem unverschuldeten Autounfall den für Sie kostenfreien und vollumfänglichen Service der unabhängigen und zertifizierten Experten des TÜV SÜD.

www.amc-gutachten.de

Frauen I: Mit viel Kampfgeist zum Erfolg

Am 21.01.2023 empfingen die Frauen des Finowfurter SV um 16:00 die Damen vom OSG Fredersdorf-Vogelsdorf zum ersten Punktspiel des neuen Jahres.

Die im Training gezielte Vorbereitung auf die Gegnerinnen sollte in die Tat umgesetzt werden und auch dann, sollte dieses Spiel kein leichtes werden.

Das Spiel begann recht ausgeglichen. Auf beiden Seiten erfolgten Tore, die immer wieder zum Ausgleich führten. Ab der 14. Minute konnten sich die Gäste mit einem 4:6 erstmals auf zwei Tore absetzen. Trotz einiger technischer Fehler und Fehlwürfen blieben die Finowfurterinnen am Ball. Sie zeigten nach einem kurzen Einbruch eine sehr starke Abwehrleistung.
Überraschend kam für die Schorfheiderinnen die rote Karte für Anny Schwelle in der 20. Minute. Dennoch blieben die Schorfheiderinnen motiviert im Spiel und so stand es zur Halbzeit 12:14 für die Gäste.

In der Halbzeit lobte Trainer Dirk Menzel die stabile Abwehr, allerdings sollte der Angriff schneller ablaufen und die Abschlüsse sicherer werden.

Mit dem Ziel, die zwei Punkte nach Hause zu holen, starteten die Finowfurter Damen in die 2. Halbzeit.
Die Pässe wurden nun sicherer gespielt und die Angriffe verliefen schneller.
Die Motivation und der Wille verließen die Schorfheiderinnen nicht. Durch den starken Rückhalt von Torhüterin Karina Bielicke und dem getroffenen 7 – m von Nadine Evers in der 48. Minute, gelang den Finowfurterinnen eine 22:21 Führung. Nun hieß es, weiterhin die Abschlüsse der Gegnerinnen zu verhindern und weiterhin eigene Tore sicher auszuspielen.
Durch weiterhin starken Kampfgeist, den Rückhalt der Bank und der Unterstützung der Fans erkämpften sich die Finowfurter Damen am Ende einen 30:26 Sieg in der heimischen Halle.

Am 12.02.2023 geht es für die 1. Frauen des FSV dann zum Auswärtsspiel nach Neuruppin.

FSV: Sophie Ludwig (Tor), Karina Bielicke (Tor), Sophie Napp (3), Aimee Preuße (3), Nadine Evers (10/4), Erika Weber (1), Leony Schulz (10), Celine Redlich (1), Celina Heinrich (2), Merle Wuthe, Anny Schwelle, Severine Scholz
... Mehr sehenWeniger sehen

Frauen I: Mit viel Kampfgeist zum Erfolg

Am 21.01.2023 empfingen die Frauen des Finowfurter SV um 16:00 die Damen vom OSG Fredersdorf-Vogelsdorf zum ersten Punktspiel des neuen Jahres.

Die im Training gezielte Vorbereitung auf die Gegnerinnen sollte in die Tat umgesetzt werden und auch dann, sollte dieses Spiel kein leichtes werden.

Das Spiel begann recht ausgeglichen. Auf beiden Seiten erfolgten Tore, die immer wieder zum Ausgleich führten. Ab der 14. Minute konnten sich die Gäste mit einem 4:6 erstmals auf zwei Tore absetzen. Trotz einiger technischer Fehler und Fehlwürfen blieben die Finowfurterinnen am Ball. Sie zeigten nach einem kurzen Einbruch eine sehr starke Abwehrleistung.
Überraschend kam für die Schorfheiderinnen die rote Karte für Anny Schwelle in der 20. Minute. Dennoch blieben die Schorfheiderinnen motiviert im Spiel und so stand es zur Halbzeit 12:14 für die Gäste.

In der Halbzeit lobte Trainer Dirk Menzel die stabile Abwehr, allerdings sollte der Angriff schneller ablaufen und die Abschlüsse sicherer werden.

Mit dem Ziel, die zwei Punkte nach Hause zu holen, starteten die Finowfurter Damen in die 2. Halbzeit.
Die Pässe wurden nun sicherer gespielt und die Angriffe verliefen schneller. 
Die Motivation und der Wille verließen die Schorfheiderinnen nicht. Durch den starken Rückhalt von Torhüterin Karina Bielicke und dem getroffenen 7 – m von Nadine Evers in der 48. Minute, gelang den Finowfurterinnen eine 22:21 Führung. Nun hieß es, weiterhin die Abschlüsse der Gegnerinnen zu verhindern und weiterhin eigene Tore sicher auszuspielen.
Durch weiterhin starken Kampfgeist, den Rückhalt der Bank und der Unterstützung der Fans erkämpften sich die Finowfurter Damen am Ende einen 30:26 Sieg in der heimischen Halle.

Am 12.02.2023 geht es für die 1. Frauen des FSV dann zum Auswärtsspiel nach Neuruppin.

FSV: Sophie Ludwig (Tor), Karina Bielicke (Tor), Sophie Napp (3), Aimee Preuße (3), Nadine Evers (10/4), Erika Weber (1), Leony Schulz (10), Celine Redlich (1), Celina Heinrich (2), Merle Wuthe, Anny Schwelle, Severine Scholz

Kurz vor dem Schlafengehen, unser spannender Wochenend-Tipp! Wir sehen uns am Samstag in der Hans-Wendt-Sporthalle!!! 🤾🏼‍♀️🤾🏻‍♂️ ... Mehr sehenWeniger sehen

Kurz vor dem Schlafengehen, unser spannender Wochenend-Tipp! Wir sehen uns am Samstag in der Hans-Wendt-Sporthalle!!! 🤾🏼‍♀️🤾🏻‍♂️

Speck Weg- kommt noch vorbei :-) ... Mehr sehenWeniger sehen

Der Finowfurter Sportverein wünscht euch ALLEN ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2023. 🥳

Wir möchten den Augenblick nutzen und uns bei allen Mitgliedern, Freiwilligen, Sponsoren und Gästen für die tatkräftige Unterstützung bedanken. 💜

Wir sehen uns alle gesund im nächsten Jahr wieder! 💪🏻

PS: Nicht vergessen: Am 28.12.22 ab 14:30 ist Speck weg in der Hans-Wendt-Sporthalle, für alle Mitglieder, Familien und Freunde. Denkt an die Liste: www.tabble.de/show.jsp?id=tbr-5b95f244-e8ad-4e2f-ae15-fc54e4115e0b
... Mehr sehenWeniger sehen

Der Finowfurter Sportverein wünscht euch ALLEN ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2023. 🥳

Wir möchten den Augenblick nutzen und uns bei allen Mitgliedern, Freiwilligen, Sponsoren und Gästen für die tatkräftige Unterstützung bedanken. 💜

Wir sehen uns alle gesund im nächsten Jahr wieder! 💪🏻

PS: Nicht vergessen: Am 28.12.22 ab 14:30 ist Speck weg in der Hans-Wendt-Sporthalle, für alle Mitglieder, Familien und Freunde. Denkt an die Liste: http://www.tabble.de/show.jsp?id=tbr-5b95f244-e8ad-4e2f-ae15-fc54e4115e0b
Mehr anzeigen

Nächste Spiele

Wir bedanken uns bei allen Unterstützer:innen!