FSV NEWS

Endlich wieder Handball und schon wieder Pause

Der Saisonauftakt für unsere 2.Frauenmannschaft kurz vor dem erneuten Aussetzen des Spielbetriebs gegen die TSG Liebenwalde ist geglückt.

Bereits vor dem Spiel stand fest, dass es voraussichtlich bis Dezember erst einmal das letzte Spiel sein würde. Umso mehr wollten unsere Damen alles geben und nach der Saisonvorbereitung endlich wieder Wettkampfluft schnuppern.

Alle Spielerinnen, bis auf Annemarie Lasner, die sich beim Freitagstraining verletzte, standen Trainer Lutz Wollgast zur Verfügung.

In der 3. Spielminute fiel der erste Treffer der neuen Saison durch Kristina Syhring, die wieder zurück in die Mannschaft kehrte und so erfolgreich ihren Einstand feiern konnte.

Auch die Liebenwalder Damen waren motiviert und glichen postwendend aus. Finowfurt legte vor, Liebenwalde glich aus. So konnte sich bis zur 14. Minute keine der beiden Mannschaften absetzten. Die FSV-Damen vergaben zahlreiche Chancen und die Abstimmung in der Deckung war noch nicht optimal. Dies nutzen die Damen aus Liebenwalde sehr gut und blieben dran. Ab der 20. Minute setzten sich die Schorfheiderinnen endlich nach Treffern von Manja Hasse, Jenny Lehmann und Christina Döhring auf 13:7 ab. Zur Halbzeit stand ein 14:8 auf der Anzeigetafel.

In der zweiten Hälfte erhielten alle Spielerinnen, die in Halbzeit 1 noch nicht zum Zuge kamen, Einsatzzeiten. Karina Bielicke im Tor hatte viele gute Paraden und vereitelte etliche Strafwürfe. Die Finowfurter Damen ließen nichts mehr anbrennen (17:10, 19:13) und sicherte sich am Ende mit einem 20:15 Sieg die ersten Punkte.

Trainer Lutz Wollgast nach dem Spiel: Natürlich freuen wir uns über diesen Sieg, jedoch haben wir noch etliche Baustellen. Der Torabschluss und die Abstimmung in der Abwehr müssen effektiver werden. Und natürlich freuen wir uns, wenn wir bald wieder in den Trainings-und Wettkampfbetrieb einsteigen können.

FSV mit: Karina Bielicke und Kristin Schwalm (Tor), Emma Lenz, Anny Schwelle (2/1), Sophie Dähnicke, Katrin Klee, Christin Wolff, Kristina Syhring (2), Annett Hanke (3), Jenny Lehmann (2), Christina Döhring (8/3), Martina Groß, Luise Garbe (2), Manja Hasse (1)